Foto: Brandenburger Tor von Olaf Schneider / pixelio.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen Sommerakademie

1. Voraussetzungen der Teilnahme

Die Teilnehmer sind Konditoren, Patissiers, Köche oder haben einen artverwandten Beruf aus der Gastronomie. Die Mindestteilnehmerzahl sind 10 Personen, die maximale Teilnehmerzahl ist für jedes Seminar ausgewiesen.

Für Rückfragen und Auskünfte sind wir von Montag bis Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer +49 (0)30 810557310 telefonisch erreichbar.

2. Seminarpreise

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung zu den Seminaren gültigen und in der Preisübersicht ausgewiesenen Preise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Preise schließen die Vorträge zu den Seminaren und alle Materialien ein. Die anfallenden Kosten wie Übernachtung, Telefon und Anreise- und Transferkosten sind nicht in den Preisen enthalten und werden vom Seminarteilnehmer bezahlt.

3. Anmeldung zum Seminar

Die Anmeldung kann sowohl per Post oder per Fax als auch online im Internet erfolgen. Die Faxanmeldung ist unterschrieben per Fax oder postalisch an das Sekretariat zu senden. Eine erfolgreiche Anmeldung wird seitens der AKB Zentrum GmbH per E-Mail bestätigt. Ist die maximale Teilnehmerzahl eines Seminars bereits erreicht, wird der Teilnehmer hierüber unmittelbar informiert, alternative Seminartermine angeboten bzw. auf eine Warteliste gesetzt.

4. Zahlungsbedingungen

Die Seminargebühren sind unmittelbar nach der Anmeldung, spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt ohne jeden Abzug zahlbar. Zahlungen sind zu überweisen an die AKB Zentrum GmbH bei der Berliner Volksbank eG, IBAN: DE53100900005397366008, BIC: BEVODEBB.

5. Stornierung

Mit der Buchung eines Seminars erkennt der Teilnehmer unsere Teilnahme- und Geschäftsbedingungen der AKB Zentrum GmbH ausdrücklich an. Die schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Sollte der Teilnehmer jedoch aus zwingenden Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, so berechnen wir keine Stornogebühr, wenn die Kündigung spätestens 6 Wochen vorher erfolgt und die AKB Zentrum GmbH diesen Platz anderweitig vergeben konnte. Für Stornierungen spätestens zwei Wochen vor Beginn berechnen wir 50% der Teilnahmegebühren. Bei später eingehenden Absagen oder Nichtteilnahme am Seminar erfolgt keine Erstattung. Selbstverständlich können jederzeit Ersatzteilnehmer benannt werden. Das Seminar kann auch von der AKB Zentrum GmbH storniert werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl des Seminars bei Seminarstart nicht erreicht ist, oder einer der Seminarleiter ernstlich verhindert ist (z.B. durch Krankheit oder andere schwerwiegende Gründe). In diesen Fällen benachrichtigen wir Sie sofort und Sie bekommen Ihre bereits bezahlten Seminargebühren voll erstattet.

6. Zertifikat

Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Seminars ein Teilnahmezertifikat der AKB Zentrum GmbH.

7. Schutzrechte

Jeder angemeldete Teilnehmer hat das Recht, die im Rahmen der Seminare angebotenen Inhalte für seine persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Im Übrigen sind die Lerninhalte vertraulich zu halten. Die Teilnehmer dürfen an Dritte keine Kopien der zur Verfügung gestellten Unterlagen – sei es entgeltlich oder unentgeltlich – weitergeben, vermieten, verleihen oder in anderer Form die Kopierrechte abtreten oder die Inhalte kommerziell vermarkten. Die von uns bereitgestellten Inhalte sind durch die AKB Zentrum GmbH, Autoren oder Lizenzgeber urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere das des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleiben – auch auszugsweise – den Urhebern und Lizenzinhabern vorbehalten. Die Teilnehmer erhalten mit dem Besuch der Seminare keinerlei Eigentum- oder Verwertungsrechte an den bereitgestellten Inhalten oder Produkten.

8. Haftung

Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Leistungen Dritter, die den Teilnehmern angeboten werden.

Die AKB Zentrum GmbH haftet ausschließlich nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der AKB Zentrum GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der AKB Zentrum GmbH beruhen und für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der AKB Zentrum GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der AKB Zentrum GmbH beruhen. Die Seminarleiter sind extern und keine Erfüllungsgehilfen der AKB Zentrum GmbH.

9. Sonstiges

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für den Zweck dieses Seminars erforderlich ist. Ferner erklärt er sich mit der Weitergabe der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse an die übrigen Teilnehmer zwecks Informationsaustausches einverstanden.
Für Ihre Unterlagen haben wir hier eine Druckversion der AGB's.